Die Band

Finnegan ist die Hauptfigur der bekannten irischen Ballade "Finnegans Wake", in der Tim Finnegan betrunken von einer Leiter fällt und stirbt. Seine Freunde legen ihn in einen Sarg und halten Totenwache, die in ein wildes Trinkgelage ausartet. Als der Whiskey schließlich sogar über die Leiche fließt, erweckt dies Finnegan wieder zum Leben.

Irische Feierstimmung kommt auch auf, wenn die dreiköpfige Siegener Folkband Finnegans Clan auf der Bühne steht. Die Finnegans verstehen sich als moderne Folkband, die irische Bezüge aufweist aber auch Einflüsse des Folk-Rock und Indie-Folk aufnimmt. Charakteristisch ist die vielseitige Instrumentierung mit Gitarre, Banjo, Mandoline, Querflöte, Tin Whistle, und Bass. Hinzu kommt der Gesang, der mitunter auch mehrstimmig präsentiert wird. Dadurch interpretieren Finnegans Clan die Songs auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Das Programm besteht aus neu arrangierten Coverstücken und eigenen Songs.

Besetzung:

  • Matze: Gesang / Gitarre / Mandoline / Bass
  • Patrick: Banjo / Gitarre / Bass / Mandoline / Gesang
  • Maja: Querflöte / Tin Whistle / Gesang / Bass